BaFin

BaFin veröffentlicht neuen Emittentenleitfaden

Datum: 08.11.2013

Die BaFin hat am 8. November 2013 die vierte Fassung ihres Emittentenleitfadens veröffentlicht. Grund zur Überarbeitung des Leitfadens gaben zwei neue Gesetze – das Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz (AnsFug) und das Risikobegrenzungsgesetz (RisikoBegrG) – und ein Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH).

Ein Fachartikel mit weiteren Details zu den Änderungen wurde im BaFinJournal 9/2013 veröffentlicht. Die Unterschiede zwischen der letzten und der aktuellen Fassung des Leitfadens lassen sich anhand eines Arbeitsdokuments nachvollziehen; zudem stehen die älteren Fassungen des Leitfadens aus den Jahren 2009 und 2005 weiterhin zur Verfügung.

Der Leitfaden richtet sich an in- und ausländische Emittenten, deren Wertpapiere zum Handel an einer inländischen Börse zugelassen sind. Er soll praktische Hilfestellungen für den Umgang mit den Vorschriften des Wertpapierhandelsgesetzes bieten, ohne eine juristische Kommentierung darzustellen. Er bietet einen Einstieg in die Rechtsmaterie und erläutert die Verwaltungspraxis der BaFin.