BaFin

Bankenabgabe

Bankenabgabe 2019

Anlässlich der ab November 2018 anstehenden Meldedatenerhebung für die Berechnung der Jahresbeiträge im Rahmen der Bankenabgabe 2019 wurden die Institute mit dem Informationsschreiben vom 17. Oktober 2018 über die aktuelle Entwicklungen bei der Bankenabgabe 2019 sowie über die ablauftechnischen Änderungen im Rahmen des Meldedaten - Erhebungsverfahrens informiert. Die für die Bankenabgabe 2019 benötigten Unterlagen werden sukzessive über die Internetseiten der BaFin zur Verfügung gestellt.

Auch im Beitragsjahr 2019 kann ein Teil des Jahresbeitrags in Form von abgesicherten Zahlungsansprüchen beglichen werden.

Unterlagen für alle Beitragspflichtigen

Informationen und Formulare

Unterlagen für CRR-Kreditinstitute und gruppenangehörige CRR-Wertpapierfirmen unter EZB-Aufsicht

Informationen und Formulare

  • SRB-Meldebogen zur Europäischen Bankenabgabe

    • Erläuterungen des SRB zum Meldebogen für die Bankenabgabe 2019 (englisch / deutsch)

  • Zusätzlich für Institute unter direkter EZB-Aufsicht (zum Institutskreis vgl. EZB-Homepage): Ein durch die Geschäftsleitung des Instituts unterschriebenes Bestätigungsschreiben ("Abnahmeprotokoll") zur Meldung ODER eine Wirtschaftsprüferbestätigung nach dem mit dem IDW abgestimmten Muster (Bereitstellung folgt)
  • IPC-Antragsformular für den Beitragszeitraum 2019 (folgt)
  • IPC-Vertrag (folgt)

Unterlagen für CRR-Wertpapierfirmen unter Einzelaufsicht und inländische Unionszweigstellen

Informationen und Formulare

  • Meldebogen Bankenabgabe 2019
  • Bestätigungschreiben zur Meldung im Rahmen der Bankenabgabe 2019 (folgt)
  • Merkblatt - abgesicherte Zahlungsansprüche (folgt)
  • Antrag - abgesicherte Zahlungsansprüche (folgt)
  • Vertrag - abgesicherte Zahlungsansprüche (folgt)

Korrekturen für vorangegangene Beitragsjahre

Beitragspflichtige Institute wenden sich im Falle eines nachträglichen Korrekturbedarfs innerhalb von eingereichten Meldebögen aus Vorjahren bitte an die Ansprechpartner des Referats Bankenabgabe.

Korrekturen werden im Zusammenhang mit der Jahresbeitragserhebung 2019 berücksichtigt, wenn die korrigierten Angaben bis zum 31. Januar 2019 bei der BaFin vorliegen.

Rechtliche Grundlagen

Rechtsgrundlagen der Bankenabgabe sind im Wesentlichen in den folgenden Regelwerken in der jeweils gültigen Fassung verankert:

Rechtsgrundlagen

Zusatzinformationen

Informationen zum Single Resolution Fund

MVP-Login

Fanden Sie den Beitrag hilfreich?

Wir freuen uns über Ihr Feedback