BaFin

Fachgremien der Bankenaufsicht

Die Fachgremien dienen dem institutionalisierten Dialog zwischen Kreditwirtschaft und Bankenaufsicht. Sie diskutieren Inhalte und Fragen der praktischen Umsetzung bankaufsichtlicher Regelungen.

Bereits im Jahr 2003 hatte die Bankenaufsicht den Arbeitskreis „Umsetzung Basel II“ und die nachgeordneten Fachgremien gegründet, um die nationale Implementierung von Basel II und der dazu ergangenen EU-Richtlinien vorzubereiten. Sowohl im Arbeitskreis als auch in den Fachgremien kommen Experten aus der Kreditwirtschaft mit Vertretern der Deutschen Bundesbank und der BaFin zusammen.

Die guten Erfahrungen aus dieser Zusammenarbeit haben Bundesbank und BaFin dazu bewogen, den institutionalisierten Dialog auch nach Umsetzung der Baseler Mindestkapitalanforderungen durch die Solvabilitätsverordnung in dem neuen Arbeitskreis Bankenaufsicht fortzuführen.

Während der Arbeitskreis Bankenaufsicht im Juni 2012 aufgelöst wurde, soll der erfolgreiche Dialog in den Fachgremien fortgeführt werden. Dazu sind im Laufe der Zeit weitere Fachgremien etabliert worden, die das thematische Spektrum des Dialogs erweitern. Die Zusammenarbeit in den Fachgremien dient nicht zuletzt dazu, dass alle Teilnehmer ein größeres Verständnis für aufsichtliche und praktische Fragestellungen entwickeln.

geändert am 04.11.2014

Fanden Sie den Beitrag hilfreich?

Wir freuen uns über Ihr Feedback

Zusatzinformationen