BaFin

Elektronische Meldungen an die Versicherungsaufsicht gemäß Solvency II

MVP Portal

Über das Portal der Melde- und Veröffentlichungsplattform (MVP Portal) haben Sie als Versicherungsunternehmen oder entsprechend berechtigter Dienstleister die Möglichkeit, quantitative Solvency II-Meldungen im XBRL-Format als auch narrative Berichte im PDF-Format einzureichen.

Das Verfahren "Versicherungsaufsicht - Solvency II" besteht aus folgenden Einreichungen:

  • Quantitative Solvency II Meldung (XBRL)

  • Narrative Solvency II Meldung (PDF)

  • WP-Bericht Solvabilitätsübersicht (PDF)

  • Besondere Verwendung (Präfix BV-SII)

Zum MVP Portal

Hintergrundinformationen:

Neben dem MVP-Fachverfahren „Versicherungsaufsicht – Solvency II“ (für Echtdaten) besteht das MVP-Fachverfahren „TEST: Versicherungsaufsicht – Solvency II“ (für Testdaten und ggf. den Test der Verarbeitung von Echtdaten). Das Infoblatt „MVP Portal – Fachverfahren Versicherungsaufsicht – Solvency II“ (siehe „Handbücher“ auf der rechten Seite) gilt für dieses Fachverfahren analog. Eine testweise Meldeberechtigung für das Fachverfahren "TEST: Versicherungsaufsicht - Solvency II" kann von Versicherungsunternehmen und beauftragten Dritten beantragt werden.

Fachliche Fragen zum Inhalt einer Solvency II-Meldung (einschließlich Validierungsergebnissen) richten Sie bitte direkt an den/die für Ihr Unternehmen zuständige(n) operative(n) Aufseher/in.

Organisatorische Fragen zum Registrierungs-, Beantragungs- und Meldeprozess des Verfahrens „Versicherungsaufsicht - Solvency II“ richten Sie bitte an:

E-Mail: MVP-Registrierung-VA@bafin.de

Bei technischen Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an den technischen Support:

E-Mail: mvp-support@bafin.de

Angaben zur aktuellen Systemkonfiguration:

Aktuell können das Fachverfahren „Versicherungsaufsicht – Solvency II“ und die dahinterliegenden IT-Systeme der BaFin XBRL-Instanzen zu folgenden Solvency II-Taxonomie-Versionen (siehe EIOPA-Webseite https://eiopa.europa.eu/regulation-supervision/insurance/reporting-format/data-point-model-and-xbrl) verarbeiten:

v2.0.1 (für Day1-Meldung und Q1- bis Q3-Meldung 2016 in Test und Produktion)

v2.1.0 (für Q4-Meldung 2016 ff und Jahresmeldung 2016 in Test und Produktion)

v2.2.0 (für Q4-Meldung 2017 ff und Jahresmeldung 2017 in Test und Produktion)

Die Liste der zu deaktivierenden Validierungen gemäß EIOPA-Webseite (https://eiopa.europa.eu/regulation-supervision/insurance/reporting-format/data-point-model-and-xbrl -> The List of validations) ist derzeit in den IT-Systemen der BaFin mit dem aktuellen Stand implementiert.

Die EIOPA-Filing-Rules (https://eiopa.europa.eu/regulation-supervision/insurance/reporting-format/data-point-model-and-xbrl -> Filing Rules for Solvency II Reporting) sind derzeit in folgenden Versionen implementiert:

v2.0.1 (für Day1-Meldung und Q1- bis Q3-Meldung 2016 in Test und Produktion)

v2.1.0 (für Q4-Meldung 2016 ff und Jahresmeldung 2016 in Test und Produktion)

v2.2.0 (für Q4-Meldung 2017 ff und Jahresmeldung 2017 in Test und Produktion)

Test“ meint dabei das Fachverfahren „TEST: Versicherungsaufsicht – Solvency II“ und „Produktion“ das Fachverfahren „Versicherungsaufsicht – Solvency II“

Bitte beachten Sie für weitergehende Informationen unbedingt das Infoblatt „MVP Portal – Fachverfahren Versicherungsaufsicht – Solvency II“ (siehe „Handbücher“ auf der rechten Seite).

Weitergehende fachliche Informationen zu den Solvency II-Veröffentlichungsvorschriften.

Disclaimer:

Der Test des MVP-Fachverfahrens via "TEST: Versicherungsaufsicht - Solvency II" dient ausschließlich der Prüfung auf Funktionsfähigkeit des technischen Melde- und Verarbeitungsprozesses.
Die Teilnahme am Test und die Testergebnisse bzw. –rückmeldungen stellen keinerlei Freigabe oder Bestätigung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) dar und dürfen nicht in der Außenkommunikation verwendet werden. Insbesondere ist jegliche Verwendung für Zwecke der Werbung oder der Kundengewinnung unzulässig.

Zum MVP Portal

geändert am 07.12.2017

Fanden Sie den Beitrag hilfreich?

Wir freuen uns über Ihr Feedback