BaFin

International Association of Insurance Supervisors - IAIS

Die 1994 gegründete Internationale Vereinigung der Versicherungsaufsichtsbehörden (International Association of Insurance SupervisorsIAIS) legt die internationalen Standards für die Versicherungsaufsicht fest. Außerdem fördert die IAIS die Kooperation zwischen den Aufsichtsbehörden und bietet Schulungen für Mitarbeiter an. Mitglieder in der IAIS sind Versicherungsaufsichtsbehörden.

Die von der IAIS entwickelten Principles und Standards haben für die nationalen Aufsichtspraktiken erhebliche Bedeutung: Sie werden von internationalen Organisationen wie beispielsweise dem IWF als Prüfungsmaßstab herangezogen, um die Stabilität nationaler und internationaler Finanzmärkte zu bewerten.

Oberstes Entscheidungsorgan der IAIS ist das Executive Committee, der Vorstand, in dem die BaFin stimmberechtigtes Mitglied ist. Die inhaltliche Arbeit findet auf der Ebene von Arbeitsgruppen statt und wird durch das IAIS-Sekretariat unterstützt. Als deutsche Allfinanzaufsicht trägt die BaFin gemäß ihrem Leitbild die Verantwortung für einen der weltweit bedeutendsten Finanz- und Kapitalmärkte. Sie wirkt daher als aktives Mitglied in den Arbeitsgruppen der IAIS mit.

geändert am 31.03.2016

Fanden Sie den Beitrag hilfreich?

Wir freuen uns über Ihr Feedback

Zusatzinformationen

Englische Version