BaFin

Bei der BaFin beschweren

Die BaFin in leichter Sprache

BaFin ist die Abkürzung für
Bundes-Anstalt für Finanz-Dienstleistungs-Aufsicht.

Die BaFin beaufsichtigt Banken, Versicherungen und
den Wert-Papier-Handel.
Die BaFin sagt dazu beaufsichtigte Unternehmen.

Die BaFin schaut, ob sich die beaufsichtigten Unternehmen
an die Gesetze und Regeln halten.

Fühlen Sie sich von Ihrer Bank oder Versicherung
schlecht beraten und haben deshalb Probleme?
Oder haben Sie das Gefühl,
dass Sie von einem beaufsichtigtem Unternehmen
ungerecht behandelt oder betrogen wurden?

Dann können Sie sich über dieses Unternehmen
bei der BaFin beschweren.

Hier erklären wir Ihnen, wie das geht.
Klicken Sie auf den Text:

  1. Auf was müssen Sie achten?

  2. Wie prüft die BaFin Ihre Beschwerde?

  3. Was muss in einer Beschwerde stehen?

  4. Wohin müssen Sie die Beschwerde schicken?

  5. Hinweis zu Fristen

Wo können Sie sich sonst noch beschweren?
Klicken Sie hier.

Wer ist die BaFin?
Klicken Sie hier.