BaFin

Finanzwissen Versicherungsprodukte

Hier stellen wir Ihnen verschiedene Versicherungsprodukte vor. So können Sie sich einen ersten Überblick über deren Funktionsweise verschaffen und erfahren, welcher Nutzen und welche Risiken damit verbunden sind. Diese Informationen können Ihnen als Entscheidungsgrundlage dienen, ob ein Produkt für Sie geeignet ist und welche Fragen Sie vor dem Abschluss klären sollten.

Pri­vat­haft­pflicht­ver­si­che­rung auf ei­nen Blick

Die Privathaftpflichtversicherung kann Schutz für die Fälle bieten, bei denen Sie auf Schadensersatz in Anspruch genommen werden. Nicht jeder Schaden ist erfasst, sondern nur der Schaden, der darauf beruht, dass Sie aufgrund von gesetzlichen Haftungsbestimmungen des Zivilrechts in Anspruch genommen werden.

Kfz-Haft­pflicht­ver­si­che­rung auf ei­nen Blick

In Deutschland muss jeder Fahrzeughalter eine Kfz-Haftpflichtversicherung haben, ganz gleich, ob er mit einem Pkw, Lkw, Mofa oder Traktor auf der Straße unterwegs ist.

Berufs­unfähig­keits­versicherung auf ei­nen Blick

Wer in seinem Beruf nicht mehr arbeiten kann, steht möglicherweise schnell vor großen finanziellen Schwierigkeiten. Die Berufsunfähigkeitsversicherung springt ein und schließt die Versorgungslücke, wenn das Einkommen ausfällt.

Ka­pi­tal­bil­den­de Le­bens­ver­si­che­rung auf ei­nen Blick

Die kapitalbildende Lebensversicherung wird meist dazu genutzt, um für das Alter vorzusorgen. Bei der kapitalbildenden Lebensversicherung handelt es sich um eine Form der Lebensversicherung, bei der im Todesfall oder nach Ablauf des Vertrags die Versicherungssumme ausgezahlt wird.

Ri­si­ko-Le­bens­ver­si­che­rung auf ei­nen Blick

Ist Ihre Familie finanziell abgesichert, falls Sie plötzlich sterben sollten? Mit einer Risiko-Lebensversicherung können Sie für einen solchen Schicksalsschlag vorsorgen.

Pri­va­te Ren­ten­ver­si­che­rung auf ei­nen Blick

Wer sich für eine private Rentenversicherung als Form der Lebensversicherung und Altersvorsorge entscheidet, erhält daraus ab einem bestimmten Alter eine lebenslange Rentenzahlung.

Ries­ter-Ren­te auf ei­nen Blick

In Deutschland kommen heute immer weniger Beitragszahler auf immer mehr Rentner. Die gesetzliche Altersversorgung gerät dadurch zunehmend unter Druck. Angesichts langfristig sinkender staatlicher Renten entscheiden sich mehr und mehr Menschen daher dafür, zusätzlich privat etwas für die Zeit nach dem Arbeitsleben zurückzulegen. Seit 2002 können sie dafür auch die Riester-Rente wählen, eine durch staatliche Zulagen und steuerliche Vergünstigungen geförderte Form der Altersvorsorge.

Pri­va­te Kran­ken- und Pfle­ge­pflicht­ver­si­che­rung auf ei­nen Blick

Jeder, der seinen Wohnsitz in Deutschland hat, benötigt seit dem 01.01.2009 Krankenversicherungsschutz. Die Absicherung erfolgt regelmäßig gesetzlich oder privat. Wer in Deutschland nicht der gesetzlichen Krankenversicherung zuzuordnen ist, muss eine private Absicherung treffen.

Pri­va­te Un­fall­ver­si­che­rung auf ei­nen Blick

Ein Unfall ist schnell passiert. Nicht immer kommt man dabei mit dem Schrecken davon. Die gesetzliche Unfallversicherung zahlt nur dann, wenn sich der Unfall bei der Arbeit, in der Schule oder am Ausbildungsplatz beziehungsweise auf dem Weg dorthin ereignet. Im privaten Bereich jedoch, zum Beispiel beim Spaziergang mit dem Hund oder beim Fensterputzen, sind Sie nicht abgesichert.

Fanden Sie den Beitrag hilfreich?

Wir freuen uns über Ihr Feedback