BaFin

Schnittstellenspezifikationen für das Mitarbeiter- und Beschwerderegister

Schnittstellenspezifikationen

Wichtiger Hinweis (Stand: 27.11.2012)

Die Spezifikationen für die Anzeigen über den SOAP-Webservice sowie über die XML-Schnittstelle mit den jeweiligen Beispielen haben sich geändert, da wir die Formate der Formularfelder und die Pflichtfelder vereinheitlicht und auf Massenmeldungen abgestimmt haben. Hierfür wurden die Dateien mbr.xsd1, mbr.xsd2 und mbr.xsd3 nochmals überarbeitet und sämtliche Beispielsdateien angepasst.

Nach der Produktivnahme des Datenbanksystems wurden Anregungen zur Anpassung der asynchronen Information aufgegriffen. Entsprechend steht nun eine dritte überarbeitete Fassung der Struktur sowie das hierzu korrespondierende Beispiel zur Verfügung. Mit der Änderung sind die Zeichenkettenlängen mit den Formularformaten harmonisiert worden.

Die XSD-Dateien beschreiben den Inhalt einer Anzeige, also die fachlichen Daten zur Anzeige eines Mitarbeiters oder einer Beschwerde. Die WSDL-Datei beschreibt den technischen „Umschlag“ für den Webservice, in dem die Adressierung, die Identifizierung des Benutzers und die Art der Anzeige definiert werden.

Die Anzeigedaten sind für den Upload und den Webservice identisch (nach XSD), bei Verwendung des Webservices werden zusätzlich die Angaben benötigt, wie sie in der WSDL definiert werden.

geändert am 27.11.2012

Fanden Sie den Beitrag hilfreich?

Wir freuen uns über Ihr Feedback

Zusatzinformationen