BaFin

Geldwäschegesetz

Zeitraum 12.12.2018 10:00 - 16:30 | Thema GeldwäschebekämpfungFachtagung Bekämpfung Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung in Bonn

Ort:World Conference Center Bonn
Plenargebäude
Platz der Vereinten Nationen 2
53113 Bonn

Am 12. Dezember 2018 fand in Bonn die BaFin-Fachtagung zu aktuellen Themen der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung statt.

In mehreren Vorträgen und einer Podiumsdiskussion standen insbesondere die Auslegungs- und Anwendungshinweise der BaFin zum Geldwäschegesetz (GwG), erste Praxiserfahrungen mit dem neuen GwG und die zukünftige Ausrichtung der Geldwäschebekämpfung im Mittelpunkt.

Nach der Begrüßung durch Exekutivdirektor Dr. Thorsten Pötzsch wurden vor dem Hintergrund des neuen GwG die Auslegungs- und Anwendungshinweise der BaFin erläutert. Weitere Themen waren die Umsetzung der fünften Geldwäscherichtlinie, Erfahrungen mit dem GwG aus Prüfer- und Praxissicht sowie Aktuelles aus Sicht der Financial Intelligence Unit (FIU).

In der abschließenden Paneldiskussion nahmen Vertreter aus der Industrie und der BaFin Fragen der zukünftigen Ausrichtung der Geldwäschebekämpfung in den Blick. Schwerpunkte waren Entwicklungen im europäischen Kontext, ein risikoorientierter Ansatz bei der Aufsicht und die Digitalisierung.

Teilnehmerkreis

Die Veranstaltung richtete sich vorrangig an von der BaFin beaufsichtigte Unternehmen (Geldwäschebeauftragte) sowie deren Branchenverbände.

geändert am: 13.12.2018

Ansprechpartner: Or­ga­ni­sa­ti­on
Zentrales Veranstaltungsmanagement

Telefon: 0228 4108-2181 oder -2989
E-Mail: veranstaltungsmanagement@bafin.de

Zusatzinformationen