BaFin

Zeitraum 05.02.2019 09:00 - 16:15 | Thema Seminar Grundlagen des KAGB

Ort:BaFin
Marie-Curie-Straße 24-28
60439 Frankfurt

Die BaFin veranstaltet am 5. Februar 2019 in Frankfurt am Main ein kostenfreies Seminar über das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB). Es richtet sich ausschließlich an Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte und Beschäftigte von Kapitalverwaltungsgesellschaften mit weniger als zwei Jahren Berufserfahrung auf diesem Gebiet.

Das ganztägige Seminar befasst sich mit den aufsichtsrechtlich relevanten Grundlagen des KAGB. Der Schwerpunkt wird in der praktischen Umsetzung aufsichtsrechtlicher Vorschriften liegen. Die Teilnehmer erhalten wichtige Informationen zu Merkblättern und Rundschreiben und Antragstellung bei der BaFin. Thematisiert werden unter anderem die Akteure im KAGB und ihre Aufgaben, die Regulierung der Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG), die Aufsicht über offene und geschlossene Fonds sowie Regelungen zu Darlehensfonds, Private Equity und Vertriebsvorschriften. Die Vorträge halten sechs Referenten der BaFin, die auch ihre Erfahrungen aus der laufenden Aufsicht einfließen lassen.

Teilnehmerkreis

Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Rechtsanwälte und Mitarbeiter von KVGen, für die das Aufsichtsrecht des KAGB eine neue Materie darstellt bzw. die noch wenig Berufserfahrung (unter zwei Jahren) in diesem Bereich haben. Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Da erfahrungsgemäß die Nachfrage für solche Seminare sehr groß ist, kann voraussichtlich nicht jede Anmeldung berücksichtigt werden. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt nach dem Datum des Eingangs der Anmeldung sowie der Erfüllung der Teilnahmekriterien (unter zwei Jahren Berufserfahrung).

Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 16. Dezember, 24:00 Uhr. Jeder Teilnehmer, der sich fristgerecht angemeldet und das nachfolgende Anmeldeformular vollständig ausgefüllt hat, erhält eine Benachrichtigung per E-Mail, ob er an dem Seminar teilnehmen kann oder nicht. Bei der BaFin gibt es während der Veranstaltung keine Parkmöglichkeiten. Ich bitte Sie, die Zeit für die Registrierung Ihrer Personalien vor Seminarbeginn zu berücksichtigen.

Zusatzinformationen