BaFin

Ergänzung zum Merkblatt vom 01.04.2005 „Erlaubnispflicht von grenzüberschreitend betriebenen Geschäften“ zur Anwendung des § 64v Abs. 8 Satz 1 KWG

Datum: 13.09.2017

Die BaFin ergänzt ihre im Merkblatt vom 01.04.2005 veröffentlichte Verwaltungspraxis zu § 2 Abs. 4 KWG (demnächst § 2 Abs. 5 KWG) insoweit, dass die in dem Merkblatt vom 01.04.2005 über die „Erlaubnispflicht von grenzüberschreitend betriebenen Geschäften“ genannte Vorlage der Bescheinigung einer Aufsichtsbehörde für die Vollständigkeit der Antragsunterlagen im Sinne des § 64v Abs. 8 Satz 1 KWG nicht erforderlich ist.

Fanden Sie den Beitrag hilfreich?

Wir freuen uns über Ihr Feedback

Zusatzinformationen