BaFin

ESMA-Q&As: Unverbindliche Übersetzungen

Datum: 08.05.2018, geändert am: 31.08.2018

Für ausgewählte Themen bietet die BaFin als Service unverbindliche Übersetzungen der Q&As an.

Die nachfolgenden Übersetzungen sind unverbindlich. Verbindlich ist nur die offizielle englische Originalversion der jeweiligen Q&A. Jegliche Abweichungen, die sich durch die Übersetzung aus der offiziellen englischen Originalversion der jeweiligen Q&As ergeben, sind nicht bindend und haben keine rechtlichen Folgen für die Einhaltung oder Anwendbarkeit der Q&As.

Für folgende Q&As der ESMA liegen Übersetzungen vor:

Fragen und Antworten im Bereich Investmentfonds - AIFMD und UCITS
Fragen und Antworten zur Verordnung über Leerverkäufe und bestimmte Aspekte von Credit Default Swaps (EU-LeerverkaufsVO)
Fragen und Antworten zu den Themenbereichen Anlegerschutz und Vermittler in MiFID II und MiFIR

Fanden Sie den Beitrag hilfreich?

Wir freuen uns über Ihr Feedback