BaFin

Thema Geldwäschebekämpfung Geldwäsche: BaFin veröffentlicht Rundschreiben zu Hochrisiko-Staaten

Datum: 09.05.2018

Die BaFin informiert in ihrem Rundschreiben 7/2018 (GW) über Drittstaaten, die in ihren Systemen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung strategische Mängel aufweisen, die wesentliche Risiken für das internationale Finanzsystem darstellen (Hochrisiko-Staaten).

Das Rundschreiben berücksichtigt dabei sowohl die in der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1675 vom 14.07.2016, zuletzt geändert durch die Delegierte Verordnung (EU) 2018/212 vom 13.12.2017, enthaltenen Staaten als auch die von der FATF mit Erklärung vom 23.02.2018 im Public Statement (schwarze Liste) und im Informationsbericht der FATF (graue Liste) gelisteten Länder.

Fanden Sie den Beitrag hilfreich?

Wir freuen uns über Ihr Feedback